Therapieangebote

Angebote für Senioren- und Pflegeheime

Musiktherapeutische Singgruppe

Ein besonderes Merkmal des musiktherapeutischen Singens ist die gleichzeitige Möglichkeit der Erinnerungsarbeit und die Förderung des sozialen Miteinanders. Zudem ist regelmäßiges Singen aufgrund der besseren Belüftung der Lungen gesundheitsfördernd, Spiel- und Bewegungslieder unterstützen die Eigen- und Fremdwahrnehmung.

Eine musiktherapeutische Singgruppe kann als offene (ständige Fluktuation möglich) oder als geschlossene (fester Teilnehmerkreis) Gruppe angeboten werden. Es besteht auch die Möglichkeit generationsübergreifend zu singen: Familiennachmittage oder der Besuch von Kindergartengruppen sind für alle ein besonderes Erlebnis.

Das Honorar für eine Doppelstunde (90 Minuten) beträgt 95.- €.
Eine Vertragsgestaltung ist direkt mit den Teilnehmern (geschlossene Gruppe) oder mit dem Träger (offene Gruppe) möglich.

Einzelmusiktherapie

Beim Vorliegen einer psychischen Erkrankung kann eine musiktherapeutische Behandlung indiziert sein. Musiktherapie ermöglicht durch eigenes Spielen an einfachen Instrumenten die Förderung der Konzentrations- und Wahrnehmungsfähigkeit, der akustischen Diskriminationsfähigkeit und der emotionalen Ausdrucksfähigkeit. Belastende Situationen können spielerisch erlebt und bearbeitet werden.


Musiktherapeutische Begleitung
für Erwachsene und Kinder in schwierigen Lebensphasen.

…morgen Früh, wenn Gott will, wirst du wieder geweckt ...

Gemeinsam Hoffen, Abschiednehmen und Trauern im häuslichen Umfeld.

Begleitung

  • durch eine Musiktherapeutin bedeutet Ruhe finden, Erinnerungen und die Zukunft zulassen. Begleitung in schwierigen Lebensphasen durch eine qualifizierte Musiktherapeutin kann allen Betroffenen helfen - nicht nur dem Erkrankten.
  • durch eine qualifizierte Musiktherapeutin, die zu Ihnen ins Haus kommt, kostet 60.- € in der Stunde. Über Möglichkeiten zur Finanzierung informiere ich gerne.

Musiktherapie

  • ist eine Psychotherapieform, die Wirkungen der Musik nutzt, um auch ohne Worte seelische und körperliche Erkrankungen und Belastungen gemeinsam mit anderen Therapieansätzen zu behandeln.
  • ist gerade auch dann möglich, wenn keine Sprache mehr zur Verfügung steht oder uns die Worte fehlen.
  • hilft den Abschied von geliebten Menschen und vom Leben kreativ zu gestalten. Behutsam lassen wir uns auf den Weg ein.
  • bedeutet Trost und Kraft zu finden durch eigenes Spielen(auch ohne je ein Instrument gelernt zu haben) und durch das Musizieren anderer.

Nach oben

Dr. Frauke Schwaiblmair - Prof.-Kurt-Huber-Straße 7 - 82166 Gräfelfing
Tel.: 089/85466842 - Fax: 089/85466842
frauke.schwaiblmair@dont-want-spam.musiktherapie.de

Hosted by: www.musiktherapie.de