Indikationen

Indikation Musiktherapie bei

  • tief greifenden Entwicklungsstörungen (ICD-10 F84)
  • umschriebenen Entwicklungsstörungen des Sprechens und der Sprache
  • emotionalen Störungen des Kindesalters (ICD-10 F93)
  • kombinierten Störungen des Sozialverhaltens und der Emotionen (ICD-10  F92)
  • Mutismus (ICD-10 F94)
  • Intelligenzminderung (ICD-10 F7)
  • Psychische Störungen aufgrund einer Schädigung des Gehirns oder körperlicher Erkrankung (ICD-10 F06)

 
Musiktherapie hilft
auch

  • bei Interaktionsstörungen zwischen Säugling und Eltern, bei Schlaf- und Essverhaltensstörungen.

Musiktherapeutische Behandlung

  • stärkt die körperlichen und geistigen Ressourcen.
    Musiktherapie stellt nicht die manifeste Störung (z.B. Bettnässen, Schwerhörigkeit) in den Vordergrund, sondern die Irritationen der zwischen-menschlichen Beziehungen, die Grundlage oder Folge der manifesten Störung sind.
  • kann über das zuständige Jugend- oder Sozialamt im Rahmen der so genannten Eingliederungshilfen oder Hilfen zur Erziehung (SGB VIII, X, XII) beantragt werden.

Nach oben

Dr. Frauke Schwaiblmair - Prof.-Kurt-Huber-Straße 7 - 82166 Gräfelfing
Tel.: 089/85466842 - Fax: 089/85466842
frauke.schwaiblmair@dont-want-spam.musiktherapie.de

Hosted by: www.musiktherapie.de